Kryolipolyse

Kryolipolyse - Fett weg durch Kälte
Mit Kryolipolyse beginnt für überschüssiges Fettgewebe die Eiszeit!

Was wird gemacht?

Die Kryolipolyse basiert auf der Annahme, dass Fettzellen sehr empfindlich auf Kälte reagieren.

Während der Behandlung wird mit Hilfe spezieller Applikatoren durch leichten Unterdruck die Behandlungszone angesaugt und präzise und kontrolliert heruntergekühlt. Durch den patentierten Freeze Detect Sensor verfügt das Verfahren hierbei über einen optimalen Patientenschutz.

Wann bin ich wieder einsatzfähig?

Sofort! Nach der ambulanten Behandlung können Sie ohne jegliche Einschränkungen Ihrem Alltag nachgehen, arbeiten oder Sport treiben.

Die Behandlung zielt darauf ab, Fettzellen an

  • Hüften
  • Bauch
  • Rippen
  • seitlichem Rücken
  • den Innen- und Außenseite der Oberschenkel
  • den Knien
  • den Oberarmen

durch gezielte Kälte zu schädigen und somit auf natürliche Weise abzubauen.

kryozonen

Das können Sie noch tun

  • Nach der Behandlung empfiehlt unsere Kosmetikabteilung Ihnen gerne eine spezielle Hautpflege, um den Prozess der Abheilung möglichst leicht zu gestalten.
  • Zudem sollten Sie viel trinken, um Ihren Körper beim Ausschwemmen der Stoffe zu unterstützen.
  • Cellulite-Patientinnen raten wir zur ergänzenden Behandlung mit den sanften Methoden VelaShape III oder EMSCULPT®.
Termin vereinbaren
kryo_vorher_nachher_mann
kryo_vorher_nachher_frau

Terminanfrage - Dr. Mag. Braun de Praun
Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Anfragen

    Ordinationszeiten

    Mo, Mi & Fr: 09:00 – 12:00 Uhr
    Di & Do: 09:00 – 12:00 & 15:00 – 18:00 Uhr