Haarausfall beim Mann

Haarausfall beim Mann - Dr. Braun de Praun Behandlungen

Die drei häufigsten Formen von Haarausfall beim Mann

1. Genetisch bedingt (androgenetische Alopezie)

Typisch: Geheimratsecken und kreisrunde Tonsuren am Hinterkopf

Ursache: Dihydrotestosteron (DHT) führt zu einer Verkürzung der Wachstumsphase der Haare. Meist liegt eine erbliche Überempfindlichkeit der Haarfollikel gegenüber den männlichen Hormonen vor.

2. Kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata)

Typisch: Setzt bei völliger Gesundheit ein und kann auch Kinder betreffen.

Ursache: Ist meist eine Fehlsteuerung des Immunsystems und kann zusammen mit Neurodermitis, Vitiligo oder Schilddrüsenstörung auftreten und ganz ohne Therapie wieder ausheilen.

3. Diffuser Haarausfall

Typisch: Die Haarpracht wird am ganzen Kopf dünner.

Ursache: Ein paar Monate nach grippalen oder chronischen Entzündungen auftretend.

Weitere Ursachen:

  • Anabolika-Doping
  • Pilzinfektionen
  • Starker Stress
  • Vitalstoffmangel

Therapiemöglichkeiten: Je nach Ursache des Haarausfalles wird nach einer Hormonanalyse bzw. einem Trichogramm eine individuelle Therapie empfohlen.

Termin vereinbaren
Bei erblich bedingtem Haarausfall
Bei immunologischbedingtem Haarausfall
Bei kreisrundem Haarausfall

Terminanfrage - Dr. Mag. Braun de Praun
Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Anfragen

    Ordinationszeiten

    Mo, Mi & Fr: 09:00 – 12:00 Uhr
    Di & Do: 09:00 – 12:00 & 15:00 – 18:00 Uhr