Haarausfall beim Mann

Haarausfall beim Mann - Dr. Braun de Praun Behandlungen

Die drei häufigsten Formen von Haarausfall beim Mann

1. Genetisch bedingt (androgenetische Alopezie)

Typisch: Geheimratsecken und kreisrunde Tonsuren am Hinterkopf

Ursache: Dihydrotestosteron (DHT) führt zu einer Verkürzung der Wachstumsphase der Haare. Meist liegt eine erbliche Überempfindlichkeit der Haarfollikel gegenüber den männlichen Hormonen vor.

2. Kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata)

Typisch: Setzt bei völliger Gesundheit ein und kann auch Kinder betreffen.

Ursache: Ist meist eine Fehlsteuerung des Immunsystems und kann zusammen mit Neurodermitis, Vitiligo oder Schilddrüsenstörung auftreten und ganz ohne Therapie wieder ausheilen.

3. Diffuser Haarausfall

Typisch: Die Haarpracht wird am ganzen Kopf dünner.

Ursache: Ein paar Monate nach grippalen oder chronischen Entzündungen auftretend.

Weitere Ursachen:

  • Anabolika-Doping
  • Pilzinfektionen
  • Starker Stress
  • Vitalstoffmangel

Therapiemöglichkeiten: Je nach Ursache des Haarausfalles wird nach einer Hormonanalyse bzw. einem Trichogramm eine individuelle Therapie empfohlen.

Termin vereinbaren
Bei erblich bedingtem Haarausfall
Bei immunologischbedingtem Haarausfall
Bei kreisrundem Haarausfall

Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Anfragen

    Ordinationszeiten

    Termine nur nach telefonischer Terminvereinbarung von
    Mo – Do: 09:00 – 12:00 Uhr
    Di & Mi: 15:00 – 18:00 Uhr